BASISWISSEN

Basiskurs des Gesamtausbildungsangebotes zum Heilpraktiker (Psychotherapie)

Grundwissen Psychiatrie und Psychopathologie                  Den Flyer zum neuen Angebot finden Sie hier: Heilpraktiker (Psychotherapie) – Basiskurs 2018.

Ein neuer Basiskurs wird zum 31.08.2018 um 8:45 Uhr angeboten. (Anfragen erbeten unter Tel. 0221-639596 oder per Mail an info@gdt-schule.de)

In diesem Kurs wird das psychiatrische Grundwissen, das für die Überprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie unerlässlich ist, zielgerichtet, allgemein verständlich und anschaulich vermittelt.
Der Lernstoff ist so strukturiert und aufbereitet, dass die Teilnehmer die Inhalte zu Hause im Selbststudium eigenständig weiter vertiefen und lernen können.
Der Basiskurs Psychiatrie und Psychopathologie beinhaltet die Kenntnis der verschiedenen psychischen Erkrankungen, ihrer Behandlung und ihrer Diagnostik.
Ganz entscheidend ist hierbei das Wissen, welche psychische Störungen ein Heilpraktiker für Psychotherapie behandeln darf und welche nicht und die Fähigkeit diese Erkrankungen auch sicher erkennen zu können. Dies ist ein zentraler Bestandteil der gesundheitsamtlichen Überprüfung.

Die unterschiedlichen psychischen Störungsbilder werden von Beginn an entlang von Fallbeispielen erklärt und veranschaulicht, so dass die psychiatrischen Denk- und Diagnosemodelle Schritt für Schritt nachvollziehbar werden und ein selbstständiges Anwenden dieser Modelle auch für diejenigen möglich wird, für die das Fachgebiet Psychiatrie völlig neu ist.

Die Geschichte der Psychiatrie zeigt deutlich, wie sehr das ihr zugrunde liegende Menschenbild mit seinen Definitionen von Krankheit und Gesundheit und den daraus resultierenden Behandlungsmethoden dem gesellschaftlichen und historischen Wandel unterliegt. Dies besser zu verstehen, ermöglicht eine kritische Auseinandersetzung mit der modernen Psychiatrie und ihren heutigen Entwicklungen und erleichtert das Verstehen und aktive Anwenden dieses psychiatrischen Systems wie es für die schriftliche und mündliche Prüfung erforderlich ist.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die heute in der Psychiatrie gebräuchlichen Therapiemethoden sowie über die grundlegenden Theorien Freuds und ihrer Entstehungsgeschichte. Außerdem werden die grundlegenden Kenntnisse der Psychopharmakologie vermittelt.

Zu den Inhalten des Basiskurses gehören außerdem:

  • Die aktuellen psychiatrischen Diagnosesysteme nach ICD-10
  • Anamnese und allgemeine Psychopathologie
  • Organisch bedingte psychische Störungen
  • Abhängigkeit und Sucht
  • Affektive Störungen und Störungen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • Neurotische und Belastungsstörungen
  • Somatoforme, psychosomatische und sexuelle Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Kinder- und jugendpsychiatrische Erkankungen
  • Suizidalität und Gesetzliche Grundlagen

Die Teilnehmer werden einander immer wieder kleinere Einheiten des zu lernenden Stoffes präsentieren, so dass jeder die Möglichkeit hat, den für die mündliche Prüfung erforderlichen Fachjargon praktisch einzuüben und damit quasi nebenbei und in zugewandter Atmosphäre Stress beim freien Reden und Ängste vor der mündlichen Prüfung abzubauen.

Kosten:


1485 €  (90 UStd., Änderungen vorbehalten) oder 8 Raten à 190 € (entspricht einer Summe von 1520 €)

 

Termine:

>> Start des Freitag-Vormittags-Kurses: 01.09.2017 (weitere Termine: 29.09., 13.10., 20.10., 01.12., 15.12.2017, 12.01.2018, 26.01.,  16.02., 02.03., 16.03., 20.04., 27.04., 11.05., 25.05., 08.06., 22.06. und 06.07.2018, insgesamt 18 Vomittage mit 90 UStd. à 45 Minuten)

>> Ein neuer Start wird angeboten zum 31.08.2018, Kurstag ist dann auch wieder der Freitag-Vormittag.

Zeiten:

Freitag vormittags 8:45 – ca. 13:00 Uhr

Dozentin:

Stefanie Uzler quadratisch 2017

Stefanie Book (vormals Uzler)
Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Zu Ihrer fachlichen Kompetenzentwicklung bieten wir derzeit folgende Kurse/Workshops an:

  • Hypnose
  • Traumatherapie mit EMDR
  • Kunsttherapeutische Interventionen