Heilpraktiker in NRW dürfen weiter praktizieren

Heilpraktikerrecht kompakt & aktuell

Newsletter – Dritte Corona Sonderausgabe 31. März 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

WICHTIGE EILMELDUNG FÜR NRW!!!

§ 7 der Coronaschutzverordnung NRW wurde geändert. Es heißt nun ausdrücklich:

(4) Die Tätigkeiten von Angehörigen der Heilberufe mit Approbation und sonstigen Personen, die zur Ausübung der Heilkunde gemäß § 1 des Heilpraktikergesetzes befugt sind, zählen ebenso wie zur Versorgung erforderliche Tätigkeiten der ambulanten Pflege und Betreuung im Sinne des Fünften, des Neunten und des Elften Buches Sozialgesetzbuch nicht zu den Dienstleistungen im Sinne der vorstehenden Absätze. Diese Tätigkeiten sind weiterhin zulässig. Bei der Durchführung sollen die jeweils aktuell geltenden Empfehlungen und Richtlinien des Robert-Koch-Instituts beachtet werden.

Sollten Ordnungs-/Gesundheitsämter weiterhin eine andere Meinung kommunizieren, steht diese nunmehr in direktem Widerspruch zu dem Text der Verordnung. Weisen Sie das Amt auf die geänderte Fassung der Coronaschutzverordnung NRW hin! Sie finden diese hier.


Infos zu anderen Bundesländern finden Sie auf der Internetpräsenz des Berufsverbandes Freie Heilpraktiker e.V.

Ich würde mich freuen, wenn Sie auch Ihre Kollegen auf meinen Newsletter aufmerksam machen, damit auch diese von den Informationen profitieren können. Anmeldungen zum Newsletter sind HIER möglich. Zudem bin ich für jedes “Gefällt mir” bei Facebook oder das Teilen eines Beitrages verbunden. Das Profil können Sie HIER aufrufen.

HINWEIS: Bei allen Beiträgen zum Corona-Virus kann sich die Rechtslage stündlich ändern. Aus diesem Grund kann ich keine Gewähr dafür übernehmen, dass die Informationen zum Zeitpunkt des Aufrufs noch aktuell und korrekt sind. Die Ausführungen ersetzen keine anwaltliche Beratung!

Hinweis:

Meine Angebote stehen jedem Therapeuten als Informationsquelle offen. Aus diesem Grund hoffe ich auf eine weite Verbreitung meiner Hinweise. Sie können deshalb gern auf meine Texte verlinken. Falls Sie einzelne Artikel übernehmen oder abdrucken möchten, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Sie können mir gern Ihre Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge zukommen lassen. Für Ihr persönliches rechtliches Anliegen erreichen Sie mich per E-Mail oder telefonisch:

Email: info@sasse-heilpraktikerrecht.de

Telefon: 0231 130 90 33

Gern können Sie meinen Kanzleinewsletter weiterempfehlen; eine Anmeldung ist hier möglich.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Ich wünsche Ihnen einen großen Erkenntnisgewinn und viel Spaß beim Lesen!

Ihr Rechtsanwalt Dr. René Sasse

Impressum:
Rechtsanwalt Dr. René Sasse
Chemnitzer Straße 126
44139 Dortmund

– E-Mail: info@sasse-heilpraktikerrecht.de
– Telefon: 0231/1309033
– Mobil: 0176/21052246
– Fax: 0231/7992315
– USt-IdNr.:DE 277635292

Vollständiges Impressum: www.sasse-heilpraktikerrecht.de/kontakt/impressum/

Bitte beachten Sie meine Hinweise zur Datenverarbeitung gem. Art. 13 DSGVO und meine Datenschutzerklärung.