MERIDIAN-ENERGIE-TECHNIK (MET)

Ein seelischer Konflikt steht oft am Anfang einer körperlichen Krankheit. Deshalb ist „mentale Gesundheit“ genauso wichtig wie körperliche. Mentale Gesundheit steht fest auf meinem Therapieplan. MET ist eine schnell zu erlernende Methode, die man/frau mühelos überall akut einsetzen kann. Das führt zu deutlicher Entlastung und quasi zu einer Neuerfindung von sich selbst. Mentaltraining entzieht Erkrankungen ihren Boden, ebenso alten Stressmustern wie:
– Ängsten im Berufs- und Privatleben
– ständigen Selbstzweifeln („Ich bin nicht gut genug“ ; „Keiner mag mich.“ etc.)
– negativen inneren Bilder (Wut oder Ohnmacht gegenüber anderen)
– Projektionen von düsteren Zukunftsszenarios
– falschen Glaubenssätzen ( „Das ist mir angeboren, daran kann ich nichts machen“.),
– fixen Vorstellungen, Schuldgefühlen und Schuldzuweisungen.
All diese Themen sind in unserem Mentalkörper gespeichert und werden durch „Klopfen“ auf unseren Meridianpunkten „deprogrammiert“. Ein anderer Name für MET ist EFT – Emotional freedom technique. Beide Techniken haben dasselbe Ziel: Alte Themen ablegen und Platz für neue Ideen und Lösungen schaffen. Eine wunderbare Methode
Im Seminar lernen Sie die MET praktisch kennen. Das umfasst:
– das Klopfen auf den Punkten des Meridiansystems
– verbunden mit gesprochenen und gefühlten Affirmationen der Deprogrammierung
– eine Testliste möglicher seelischer Konflikte und
– verschiedene energetische Testmethoden, die bei der Auswahl dieser Konflikte nützlich sind.

Unterrichtsmaterialien sind in einem Skript zusammengestellt

Daten und Fakten

Termin: 04.11.2023
Zeit: Sa. 10 – 18 Uhr
Preis: 120 € (bei Anmeldung bis 14 Tage vor Kurstag, danach 130 €)
Anmeldeschluss: 01.11.2023

Den Flyer zum Kurs inkl. Anmeldeformular finden Sie hier: Meridian-Energie-Technik 2023-11

Dozent

Andreas Wörmann
Heilpraktiker