TRAUMATHERAPIE MIT EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

EMDR ist eine anerkannte psychotherapeutische Behandlungsmethode zur Verarbeitung traumatischer Erlebnisse in 8 Schritten. Diese Therapiemethode wurde von der Psychiaterin Francine Shapiro (USA) 1987 entwickelt und wissenschaftlich bestätigt. Es handelt sich um eine Methode, welche durch Sinnesreize wie Augenbewegung oder Antippen der Hände oder Geräuschreize, bei der Verarbeitung traumatischer Erlebnisse hilft.

Die Stimulation bewirkt eine Stressentlastung, in dem es zu einer beschleunigten Informationsverarbeitung im Gehirn kommt. Es werden alte, im Erinnerungsnetzwerk des Gehirns abgespeicherte und belastende Informationen aufgearbeitet. EMDR kann erfahrungsgemäß erfolgreich eingesetzt werden bei:

  • Verschiedensten Reaktionen auf Traumatisierung
  • Bewältigungen von belastenden Trennungen
  • Bewältigung von Psychosomatischen Störungen
  • Angststörungen
  • u.v.m.

Mit EMDR können belastende Gedanken, Emotionen und Bilder verarbeitet, desensibilisiert und heilsam eingeordnet werden.

Ausbildungsablauf und -inhalte

Diese Ausbildung umfasst 2 Blöcke, die jeweils aus 2 Wochenenden bestehen. Jeder Ausbildungsblock enthält sowohl einen theoretischen als auch praktischen Teil.

1. Ausbildungsblock: (2 Wochenenden, Fr./Sa.).

Hier wird das Grundlagenwissen einer EMDR-Behandlung vermittelt. Dazu gehören:

  • Entstehung und Reaktionen auf Traumata
  • Entstehung und Wirkungsweise von EMDR
  • Entspannungstechniken
  • Grundlagen einer vertrauten Gesprächsführung und Beratungstechnik
  • Anamneseverfahren mit Fragetechnik zur Vorbereitung der EMDR-Behandlung
  • EMDR-Technik, Bilaterale Stimulationen, Sprachliche Begleitung
  • EMDR-Standardprotokoll
  • Praktisches Üben

 

2. Ausbildungsblock: (2 Wochenenden, Fr./Sa.).

Dieser Ausbildungsteil konzentriert sich auf den Umgang mit speziellen EMDR-Protokollen, wie z.B. Ängsten und Phobien, kürzlich erlebte Traumata u.s.w.

– Praktisches Üben
– Außerdem werden bereits eingesetzte praktische Erfahrungen besprochen

Daten und Fakten

Termine 2020/2021:
1. Block: 13./14.11.2020 und 20./21.11.2020
2. Block: 11./12.12.2020 und 08./09.01.2021

[Laufender Kurs 1. Block: 15./16.11.2019 und 29./30.11.2019
2. Block: 13./14.12.2019 und 17./18.01.2020]

Zeiten: Freitags, 15:00-18:00 Uhr und Samstags, 10:00-16:00 Uhr

Kosten: 560 € komplett (bei Buchung bis 30.10.2020, danach 610 € komplett), oder 4 Monatsraten à 145 € (bei Buchung bis 30.10.2020, Gesamtbetrag dann 580 €, danach 4 x 159 €, Gesamtbetrag dann 636 €)

Den Flyer zum Kurs inkl. Anmeldeformular finden Sie demnächst hier: Traumatherapie mit EMDR 2020.

Dozentin

Renate Blum
Heilpraktikerin